ultratroc GmbH

  • Agentur strandhütte - unser aktuelles Projekt: Logo-Entwicklung sowie Gestaltung der Geschäftsausstattung für die ultratroc GmbH.
  • Agentur strandhütte - unser aktuelles Projekt: Logo-Entwicklung sowie Gestaltung der Geschäftsausstattung für die ultratroc GmbH.
  • Agentur strandhütte - unser aktuelles Projekt: Logo-Entwicklung sowie Gestaltung der Geschäftsausstattung für die ultratroc GmbH.
  • Logo
  • Geschäftsausstattung

ultratroc GmbH

  • Logo
  • Geschäftsausstattung
  • Klassische Medien

Logo und Geschäftsausstattung mit historischem Bezug

DIE HERAUSFORDERUNG


Schon seit 1957 ist die ultratroc GmbH in der Druckluftbranche aktiv. Das Flensburger Unternehmen hat in dieser Zeit einige Inhaberwechsel hinter sich, in deren Rahmen auch das Logo mehrfach verändert wurde. Zuletzt gehörte ultratroc zur amerikanischen Donaldson Company, welche das Unternehmen 2013 an die jetzigen Inhaber verkaufte. Diese Übernahme bot Anlass, mit einer neuen Außendarstellung durchzustarten.

 

Unsere Aufgabe war, die Grundlage für den optischen Neustart zu schaffen. Dafür gestalteten wir ein Logo, einen Styleguide zur Festlegung von Farben und Schriftarten sowie die Geschäftsausstattung für ultratroc. Die Vorgaben seitens des Kunden waren klar: Es sollte ein historischer Bezug in Bildmarke und Farbgebung zur Sabroe GmbH – der ersten Firmierung von ultratroc – hergestellt werden, ohne dabei altbacken zu wirken.

 

DAS PROJEKT

Der Eisbär hat ultratroc als Bestandteil der Bildmarke bis zur Übernahme durch Donaldson in verschiedenen Ausprägungen begleitet. Deshalb war für die Inhaber und uns auch sofort klar: Ein Eisbär wird auch zukünftig wieder das Logo zieren, um die Verbindung zu der Zeit vor dem Verkauf an den amerikanischen Konzern herzustellen. Auch in der Farbgebung der neuen Außendarstellung entschieden wir uns für einen Vergangenheitsbezug. Blau und Weiß werden weiterhin als Hauptfarben verwendet, ergänzt von einem Grauton zur Erweiterung der gestalterischen Möglichkeiten. Abgerundet wird das moderne Erscheinungsbild durch den Einsatz einer klaren, serifenlosen Schriftart als Hausschrift.

 

Nach dem Design des Logos und der Festlegung von Farben und Schrift gestalteten wird im nächsten Schritt den Briefbogen und die Visitenkarten. Als besonderen Hingucker wählten wir für die Visitenkarten eine partielle UV-Lackierung. So kommt das weiße Logo durch die glänzende Oberfläche und den fühlbaren Unterschied auf dem matten Blau des Hintergrundes besonders gut zur Geltung.